Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin und Fillern

Fillerbehandlung Dr. Marc Metzler
Fillerbehandlung Dr. Marc Metzler

Das Gesicht verändert sich ein Leben lang. Das anfänglich kindliche, runde Gesicht wird beim Jugendlichen oval und bekommt Konturen. Im Erwachsenenalter kommt es dann im Laufe der Zeit durch unterschiedliche Effekte zur Faltenbildung mit einem oft müden und mürrischen Gesichtsausdruck, der dem eigenen Wesen nicht mehr entspricht.

In der modernen kosmetischen Medizin kann man heute kann man mit einfachen Therapien und oft ohne Operation der Faltenbildung entgegenwirken.

Man sieht wieder wach und freundlich aus.

Abhängig vom Faltentyp werden unterschiedliche Präparate in der Faltenbehandlung eingesetzt:

Durch Muskelanspannung verursachte Falten wie die Stirnfalten oder die Zornesfalte zwischen den Augenbrauen werden mit Botulinumtoxin behandelt. Das Medikament wird direkt in den angespannten Muskel gespritzt und entspannt ihn innerhalb weniger Tage. Die darüber liegende Haut wird jetzt nicht mehr dauerhaft „verknittert“ und glättet sich mit der Zeit.

Die durch einen Volumen- und Flüssigkeitsverlust verursachten Falten wie die Nasolabialfalte (Falte zwischen Mundwinkel und Nasenflügel) oder die Marionettenfalten (auch Merkelfalte) werden mit Hyaluronsäurepräparaten, den sog. Fillern behandelt. Diese gelartigen Substanzen haben genau wie die körpereigene Hyaluronsäure eine hohe Wasserbindungsfähigkeit und geben der Haut ihre natürliche Spannkraft und Fülle wieder.

Die Behandlung dauert 10-15 Minuten, Arbeitsunfähigkeit besteht in der Regel nicht. Ich empfehle Ihnen, für 24 Stunden intensive sportliche Aktivitäten und Sauna zu vermeiden. Schminken können Sie sich ganz normal wieder nach etwa 1-2 Stunden. Durch den besonderen Wirkmechanismus von Botulinumtoxin setzt ein erster sichtbarer Effekt nach 2-3 Tagen ein. Der Effekt bei der Hyaluronsäurebehandlung (Filler) ist sofort sichtbar. Nach 1-2 Wochen sehen wir uns zur Nachkontrolle und Besprechung.


Dr. Marc Metzler


Indikationen: 

  • Zornesfalte (Glabella) zwischen den Augenbrauen
  • Denkerfalten (Stirnfalten)
  • Krähenfüsschen (Lachfältchen neben den Augen)
  • Hasenfältchen (seitlich der Nase)
  • Hyperhidrosis axillaris (erhöhte Achselschweißproduktion)
  • Nasolabialfalte
  • Kommafältchen
  • Unterlidfalten
  • Lippenfältchen
-> mehr erfahren auf www.plastischechirurgie-metzler.de