Rhizarthrose

Rhizarthrose

Bei der Rhizarthrose kommt es zu einem Verschleiß des Daumensattelgelenkes am Übergang vom Handgelenk zum Daumen. Zusätzlich oder unabhängig davon kann auch das sog. ST-Gelenk zwischen Kahnbein (Scaphoid) und kleinem Vieleck (Trapezoideum) verschlissen sein. Beim Greifen von schweren oder wichtigen (Kaffeetasse!) Gegenständen kommt es dann zu plötzlichen Schmerzen im Daumen, sodaß einem diese Dinge nicht selten aus der Hand fallen.

Die Diagnose der Rhizarthrose

Die Diagnose der Rhizarthrose wird bei einer klinischen Untersuchung mit Röntgenuntersuchung gestellt. Typisch ist ein Druckschmerz oder Verschiebeschmerz (Grinding Test) im Bereich des Sattelgelenkes an der Basis des Daumens. In fortgeschritteneren Fällen kann man sogar ein Reiben im Gelenk verspüren. Differentialdiagnostisch ist die Rhizarthrose von der Tendovaginitis de Quervain abzugrenzen, bei der eine Enge im 1. Streckerfach eine Sehnenscheidenentzündung auslöst und die ähnliche Beschwerden macht. Auf einer Röntgenaufnahme läßt sich dann die Diagnose meist leicht sichern. Dabei zeigt sich auch, ob zusätzlich eine Arthrose im ST-Gelenk besteht.

Die Therapie der Rhizarthrose

blau: großes Vieleck - grün: kleines Vieleck

Die Therapie sollte zunächst konservativ sein. Infiltrationen mit Hyaluronsäure, eine Röntgentiefenbestrahlung oder eine Radiosynoviorthese können die Beschwerden oft noch für einige Monate, manchmal Jahre lindern und die Operation hinauszögern. Erst wenn die konservativen Maßnahmen nicht mehr wirken und Sie im Alltag nicht mehr zurecht kommen, sollte die Operation durchgeführt werden.

Über einen kleinen Schnitt wird das große Vieleck (blau) und bei zusätzlich bestehender ST- Arthrose das halbierte kleine Vieleck (grün) entfernt. Die dann entstehende Lücke wird durch eine spezielle Sehnenverlagerung (Methode nach Lundborg oder Epping) überbrückt. Die Operation wird bei uns in Plexusanästhesie (Oberarmbetäubung) oder Vollnarkose durchgeführt. Anschließend wird die Hand für etwa 2 Wochen in einer Gipsschiene ruhiggestellt. Danach zeigen wir Ihnen einfache Übungen zur ersten Bewegung des Daumens bevor Sie nach etwa 5 Wochen mit Krankengymnastik beginnen.